Teilnahmebedingungen für die Hundeschule von Carola Baum

Allgemeine Trainingsbedingungen

(Stand 01.11.2013)

 

Gegenstand

Gegenstand der Teilnahmebedingungen sind alle Dienstleistungen von Carola Baum. Carola Baum bietet sowohl Hausbesuch, Einzel- und Gruppenunterricht nach Absprache an. Im Rahmen des Unterrichts wird der Hundehalter praktisch und theoretisch in den Verhaltensweisen der Hunde unterrichtet. Es werden unter anderem Kenntnisse zu Lernverhalten, Aggressions- und Rudelverhalten, zu Hundehaltung, Erziehung, Körpersprache und Kommunikation der Hunde vermittelt. Sollte Carola Baum an fälliger Leistungserbringung durch persönliche oder sonstige Umstände gehindert sein, hat Carola Baum als Trainerin das Recht, die geschuldete Leistung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Im Falle des verspäteten Erscheinens des Teilnehmers besteht kein Anspruch auf Nachholung der versäumten Leistung durch Carola Baum. Die Leistung endet zum vereinbarten Zeitpunkt. Carola Baum sichert eine fachlich einwandfreie Leistungserbringung nach bestem Wissen und Gewissen zu, übernimmt jedoch keine Gewähr für das Erreichen bestimmter Unterrichtsziele. Der Teilnehmer erkennt an, dass die durch Carola Baum gelehrten Ausbildungsmethoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb des Unterrichts Erfolg haben können.

 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt per Telefonkontakt, E-Mail oder persönlich mit Carola Baum zustande. Eine gesonderte Anmeldebestätigung wird in Form des Anmeldeformulars erstellt.

 

Teilnahmebedingungen

Für jeden teilnehmenden Hund sowie den Halter (Hundeführer) muss eine gültige Hundehalterhaftpflichtversicherung vorliegen. Jeder teilnehmende Hund hat über einen vollständigen Impfschutz zu verfügen. Bei Welpen muss ein dem Alter angemessener Impfschutz vorhanden sein. Hundehalterhaftpflichtversicherung und Impfpass sind Carola Baum bei Anmeldung vorzulegen. Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung, dass der Hund gesund ist, kein Ansteckungsrisiko für Mensch oder Tier darstellt, frei von Ungeziefer ist sowie den Anforderungen des Unterrichts körperlich gewachsen ist. Carola Baum behält sich vor, Tiere, die aufgrund aggressiven Verhaltens als nachhaltig ungeeignet für ein Training erscheinen, von den laufenden Veranstaltungen auszuschließen. Im Fall eines solchen Ausschlusses werden nicht in Anspruch genommene und bereits bezahlte Leistungen erstattet. Die Einteilung der Tiere für den Gruppenunterricht unterliegt der ausschließlichen Entscheidungsgewalt von Carola Baum. Carola Baum als Trainerin allein bestimmt die Anforderungen und Leistungsziele des Einzelunterrichts. Der Teilnehmer ist verpflichtet, Carola Baum vor Unterrichtsbeginn über bekannte Verhaltensauffälligkeiten und Belastungsrisiken des Tiers sowie über evtl. Läufigkeit der teilnehmenden Hündin aufzuklären. Zusätzlich sind beim Erstbesuch die Formulare auszufüllen: Anmeldeformular, Fragebogen zum Hund. Carola Baum behält sich vor, den Einsatz bestimmter Hilfsmittel abzulehnen. Während des Trainings gilt Leinenpflicht. Leinen dürfen nur auf Anweisung von Carola Baum als Erziehungs- und Verhaltensberaterin abgenommen werden. Maulkorb- oder leinenpflichtige Tiere müssen diese Auflagen auch während des Unterrichts einhalten.

 

Haftung

Die Teilnahme an Trainingstunden oder Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer alleine trägt während der gesamten Veranstaltung die Verantwortung für seinen Hund. Spielen der Hunde während des Trainings ist nicht vorgesehen. Sollten die Teilnehmer die Hunde vor oder nach dem Training spielen lassen, so geschieht dies auf eigene Gefahr. Eine Haftung von Carola Baum als Erziehungs- und Verhaltensberaterin oder deren Verrichtungs- und  Erfüllungsgehilfen für Sach- und Personenschäden ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer vom Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Es wird ausdrücklich eine Beschränkung der Haftung von Carola Baum auf EURO 50.000,- für Vermögensschäden und EURO 2 Mio. für Sach- und Personenschäden vereinbart.

Carola Baum haftet weiterhin nicht für Schäden, die von Dritten und /oder deren Hunde herbeigeführt wurden. Der Teilnehmer als Halter eines Hundes stellt Carola Baum von Ansprüchen frei, die gegen Carola Baum von Dritten wegen einer Haftung des Tieraufsehers betreffend des Tieres geltend gemacht werden. Ansprüche aus diesem Vertrag verjähren nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

Preise

Es gelten die aktuellen Preise von Carola Baum (Mobile Hundeschule Team Trainer bzw. Hundetraining - Einfach entspannte Hunde). Weitere Leistungen nach Absprache. Die Gebühren für die Veranstaltungen, Seminare und 10er-Karten bzw. Abo`s  sind jeweils im Voraus zu entrichten. Die Gültigkeit von 10-er Karten und Gutscheinen beträgt 12 Monate. Änderungen vorbehalten.

 

Rücktritt

Vereinbarte Unterrichts- oder Beratungsstunden sind im Fall der Verhinderung des Teilnehmers spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Beginn abzusagen. Im Falle einer verspäteten Absage hat Carola Baum Anspruch auf die Entrichtung des vereinbarten Entgelts in voller Höhe auch ohne Erbringung der Leistung. Bei Seminaren, Veranstaltungen und Trainingsbeginn ist ein Rücktritt des Teilnehmers vom Vertrag jederzeit möglich. Für diesen Rücktritt werden jedoch nachfolgende Stornokosten fällig: keine Kosten bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn, 50 % des vereinbarten Entgelts bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, bis zu 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn 75 % des vereinbarten Entgelts, danach 100 % des vereinbarten Entgelts. Der Rücktritt hat schriftlich (Email genügt) zu erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Eingangs des Rücktritts bei Carola Baum.

 

Carola Baum behält sich vor, Seminare und Veranstaltungen auch kurzfristig abzusagen, wenn die erforderliche Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Gleiches gilt für sonstige Verhinderungen der Trainerin oder des Trainers aus wichtigem Grund (Witterung, Krankheit etc.). In einem solchen Fall erstattet Carola Baum alle bereits geleisteten Zahlungen bzw. bietet Ersatztermine. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Datenschutz, Ton- und Bildaufnahmen

Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Carola Baum während der Übungsstunden und Seminare oder sonstigen Veranstaltungen Foto- und Videoaufnahmen macht und überträgt Carola Baum die Rechte, diese Aufnahmen zu vervielfältigen und zu Zwecken der Werbung sowie als Referenz- und Anschauungsmaterial von Carola Baum zeitlich und räumlich unbegrenzt in jeglicher Auswertungsform zu verwenden; der Teilnehmer überträgt Carola Baum insbesondere die hierzu erforderlichen Druck-, Online-, Sende- und Archivierungsrechte.

 

Salvatorische Klausel

Mündliche Nebenabreden sind nicht geschlossen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen der Schriftform. Ebenso die Abbedingung dieser Schriftformklausel. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht. Eine unwirksame Klausel ist durch eine solche zu ersetzen, die dem gewünschten Zweck am nächsten kommt. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien ist, soweit gesetzlich zulässig, Berlin.