Hundeerziehung

Futtersuch-Spiele in allen Variationen
Hundeerziehung · 13. Juni 2016
Kennen sie den Unterschied zwischen locken, belohnen und bestechen im Hundetraining? Oder wie man was in welchen Zusammenhang anwendet? Locken ist erlaubt, wenn ihr Hund einen Übungsverlauf noch nicht kennt. Damit können wir ihn unterstützen – aber nur bedingt. Denn oft genug läuft der Hund dabei dem Futter nach, ohne überhaupt etwas vom Ablauf der Übung mitzubekommen. Sollten Sie wirklich mal locken wollen, setzen sie es nach spätestens dem dritten Durchgang ab. Sie können die Hände...

Je größer der Hund desto länger die Entwicklung
Hundeerziehung · 19. November 2015
… Ihr Hund war schon so, dass er sozusagen „Gesellschaftsfähig“ war. Er konnte „sitz“ – wenn Sie es sagten, lief relativ ordentlich an der Leine und kam zurück, wenn Sie ihn gerufen haben… und plötzlich ist alles anders …was ist passiert? Über Nacht ist er Taub geworden? Wahrscheinlich nicht. Wenn Ihr kleiner Herzensbrecher 5 – 8 Monate alt ist (je nach Rasse und Veranlagung) dann kommt er wahrscheinlich in die Trotzphase bzw. Pubertät. Wenn aus dem Welpen ein Junghund...

Leinenführigkeit muss trainiert werden
Hundeerziehung · 22. September 2015
Egal ob junger Hund oder erwachsener Hund - beschäftigt werden wollen alle. Und das natürlich nicht nur, wenn draußen schönes Wetter ist. Die Tage kürzer und langsm wird es kälter. Manchmal fehlt einfach die Lust, mit dem Hund zu üben und zu trainieren. Was Sie gezielt mit ihrem Vierbeiner machen können, damit er auch in der Winterpause nicht alles vergisst oder zu kurz kommt, lernen Sie in diesem Erziehungs- und Beziehungsprogramm. Sie erhalten wertvolle Tipps rund um das Thema...

nichts fressen ist ein MUSS für jeden Hund
Hundeerziehung · 29. August 2015
Giftköderalarm: nicht nur ein Phänomen in Großstädten wie Berlin. Immer wieder und immer häufiger lesen wir von Giftködern, die ausgelegt oder am Gartenzaun gefüttert werden, um unsere Haustiere zu vergiften, zu quälen oder wirklich zu töten. Wie können wir nun unsere Lieblinge davor schützen auch Opfer solcher Verbrechen zu werden? Eine Maßnahme ist, dass wir unseren Fellträgern beibringen nur auf Signal zu fressen. D.h, bevor unser Schätzelchen irgendetwas frisst, egal ob aus...

Für die Erziehung von Kind und Hund sind Sie verantwortlich
Hundeerziehung · 09. August 2015
Kinder und Hunde miteinander aufwachsen zu lassen ist schön und sie sollten wieder zueinander gehören dürfen. Das natürliche Miteinander ist leider in unserer Gesellschaft stark aus dem Gleichgewicht geraten. Die verschiedenen Erziehungsmethoden reichen von weich bis hart und niemand nimmt sich mehr Zeit die Entwicklungsstufen zu genießen, sowohl bei 2- als auch bei 4-beinigen Kindern. Gönnen Sie sich die Entwicklung bewusst wahr zu nehmen und lassen Sie sich gern unterstützen, wenn Sie...

Dem Welpen das zuverlässige Kommen beibringen ist ein Teil des Kurses zum Familienbegleithund
Hundeerziehung · 31. Juli 2015
Welpen perfekt auf unsere Gesellschaft vorbereiten!!! In diesem 6 teiligen Erziehungskurs für Welpen geht es vor allem um einen guten Beziehungsaufbau von Anfang an. Vertrauen und Bindung werden gezielt gestärkt und Sie als Hundehalter bekommen von Anfang an das Wissen, was Sie benötigen um Ihren Welpen in unserer Gesellschaft stark und selbstbewusst zu machen. Sie lernen alles Wichtige und können gern zum jeweiligen Thema Ihre Fragen los werden, die ich nach bestem Wissen und Gewissen...

Ob ein  Kurzurlaub oder eine weite Reise. Der Urlaub mit dem Hund sollte gut vorbereitet sein
Hundeerziehung · 19. Juli 2015
Mindestens 1x im Jahr steht die Urlaubszeit an und die Frage, ob Urlaub mit oder ohne Hund ist für viele Hundehalter sowieso klar. Sie möchten Ihren Hund auch im Urlaub um sich haben. Um den Urlaub mit dem Hund von Anfang an genießen zu können, sind einige Voraussetzungen nötig. Das Reiseziel sollte möglichst hundefreundlich eingestellt sein. Besonders, wenn Sie einen großen oder mehrere Hunde haben, wird das umso wichtiger.

Cecilia ist mein Begleithund auch am Arbeitsplatz
Hundeerziehung · 07. Juli 2015
Sie haben sich schon immer einen Hund gewünscht. Die Gelegenheit ist günstig und jetzt soll es sein. Sie haben das nötige Geld und die Zeit, die die Hundeerziehung benötigt. Herzlichen Glückwunsch! Aber, aus welchen Gründen auch immer ist es nötig, dass Sie plötzlich Vollzeit arbeiten müssen. Was wird jetzt aus dem Hund? 10 Stunden alleine lassen? Auf keinen Fall! Vielleicht haben Sie ja das Glück eine nette Nachbarin zu haben, die mit Ihrem 4 Beiner mehrmals täglich Gassi geht.

Denken Sie daran, dass wir die Hunde zu uns holen und nicht umgekehrt
Hundeerziehung · 01. Juli 2015
Welpenerziehung Deutschland ist schon eine Herausforderung für sich. Aber einen Hund zu adoptieren... ... Gedanken die Sie sich machen sollten, wenn Sie einen Hund bei sich wohnen lassen wollen. Die Anschaffung eines Tieres sollte gut überlegt sein und nicht aus einer Laune heraus getroffen werden. Vielleicht haben Sie schon oft andere Hundehalter beobachtet, die voller Freude und Leichtigkeit mit ihrem Hund unterwegs sind. Der Hund läuft ohne Leine und folgt ohne Worte – schön! Wer...