Gedanken zum 10. Jahrestag

Einfach mal Danke sagen: an meine lieben Kunden

"Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg,

wenige in Bezug auf das Ziel." Friedrich Nietzsche


Heute am 01.08.2016 möchte ich mich bei allen Bedanken, die wir ein Stück begleiten durften. Heute kann ich auf 10 Jahre Hundeschule zurück blicken ;-) ...und ich liebe meinen Job immer noch ;-) durfte viele tolle Menschen und ihre noch tolleren Hunde kennen lernen und begleiten. Vor allem änstliche Hunde waren meine Leidenschaft. Ich bin so stolz auf die, die sich getraut haben sich selbst zu reflektieren und zu verändern als nur am Hund herum zu erziehen.


In den 10 Jahren Hundeschule habe ich mich in vielen Bereichen weiter entwickelt und vor allem die Energiearbeit hat mein ganzheitliches Konzept sehr bereichert. Diesen Weg habe ich vor allem meiner Cecilia zu verdanken.


Wo Höhen sind gibt es natürlich auchTiefen. Vor allem in Bezug auf das neue Hundegesetzt und den §11 der ja mehr verunsichert als Glückseeligkeit gebracht hat. Aber ich habe durchgehalten, was nicht immer leicht war, und freu mich auf die nächsten, na sagen wir mal, 10 Jahre ;-)


Nochmal Danke an alle, die wir kennenlernen durften und denen wir helfen durften ;-)

Sie dürfen mich auch gern bei Google+ und Facebook bewerten!

Meine Hundeschule hat Geburtstag

Bevor ich mich selbstständig gemacht hatte, war ich ja schon einige Jahre als Trainerin in diversen Vereinen unterwegs. Schnell bin ich bei den „Vorgesetzten“ angeeckt, weil ich mich zu viel und zu intensiv mit den einzelnen Mensch – Hund – Teams beschäftigt hatte.

Wie alles begann

Der eigentliche Impuls für meine eigene Hundeschule ist aber schon viel früher geboren. 1999 schafften wir unseren 1. Stadthund an. Wie jeder Hundehalter wollte ich auch alles richtig machen… und damit ging es los… und zwar gewaltig… aber nach hinten.

Keiner konnte helfen

Zu der Zeit war das nicht ungewöhnlich aus der Not heraus zu handeln. Und viele Kollegen aus der Zeit fingen so an, weil sie wie ich nicht die Hilfe und Unterstützung bekamen, die sie / wir brauchten und suchten. Etliche  Hundeschulen, Trainer, Hundepsychologen und andere Gurus später entschloss ich mich zur Selbsthilfe.

Meine Hunde, meine besten Lehrer

Viele Ausbildungen, Seminare, Workshops und Studien später kann ich auf viel Sinniges und mindestens ebenso viel Unsinniges zurückblicken. Am meisten durfte ich von meinen eigenen Hunden lernen. Jeder hat mich auch in eine andere bzw. aufeinander aufbauende Richtung gebracht und das macht mein heutiger ganzheitlicher Mensch – Hund – Trainingsansatz aus.

Danke an meine Kunden

Ganz besonderen Dank möchte ich auch den Teilnehmern und Kunden meiner Hundeschule aussprechen, die sich auf dieses ganzheitliche Trainingskonzept eingelassen haben. Wer vermutet schon Meditation, Edelsteine oder Reiki in einer Hundeschule?!?! Ich durfte mit und von diesen Teams so viel lernen und mich dabei weiterentwickeln.

Was kommt wohl noch

Jetzt bin ich gespannt, wohin mich mein Weg mit Rosi an meiner Seite noch führt. Welche Richtung sie mich einschlagen lässt… Aber vor allem, wem ich auf meinem Weg noch begegnen werde. Entspannte Menschen und Hunde sind mein Ziel.

Entspannte Menschen und ihre entspannten Hunde

Ich wünsche allen Menschen und ihren Hunden eine entspannte Zeit miteinander solange sie dauert. Das die Hundehalter lernen die Zeit mit ihren Hunden zu genießen, auch wenn es mit einem Problemhund nicht immer leicht ist. Ich gebe weiterhin mein Bestes und hoffe noch viele aufgeschlossene Menschen zu treffen. In diesem Sinne werden oder bleiben Sie mit Ihrem 4 beinigen Gefährten entspannt.

Liebe Grüße Carola